Menu

Befreiung von der Anleinpflicht

Hundeführerschein Hamburg Altona

In Hamburg besteht eine allgemeine Anleinpflicht für Hunde. Möchten Sie Ihren Hund davon befreien, müssen Sie die sogenannte Gehorsamsprüfung ablegen. Nach Bestehen dieser Prüfung erhalten Sie den Hundeführerschein. Eine bestandene Prüfung gilt nicht für den Hund, sondern immer für das geprüfte Mensch-Hund-Team. Möchte jedes Familienmitglied den Hund frei laufen lassen, muss auch jeder einzelne mit dem Hund geprüft werden. Prüfungsinhalte sind u.a. der Grundgehorsam und die Verträglichkeit gegenüber Hunden, Spaziergängern, Joggern und Radfahrern. Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie die Prüfung mit Ihrem Hund bestehen können oder sind noch einige „Baustellen“ im Weg, vereinbaren Sie ein Einzeltraining mit mir. Ich bin von der Stadt Hamburg als Sachverständige für die Durchführung der Gehorsamsprüfung anerkannt.

Vorausgesetzt wird, dass

  • Ihr Hund mindestens 12 Monate alt ist (jüngere Hunde unterliegen bei Mitführen des Altersnachweises nicht der Anleinpflicht)
  • Ihr Hund im zentralen Hunderegister angemeldet ist
  • Ihr Hund einen Mikrochip zur Identifizierung trägt
  • Sie für Ihren Hund eine Haftpflichtversicherung haben

Zur Prüfung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Ausgefüllter Antrag auf Befreiung von der Anleinpflicht
  • Personalausweis
  • Impfausweis zur Prüfung der Chipnummer
  • Anmeldebescheinigung des Hundes zum Hunderegister oder Ausdruck der Online-Anmeldung
  • Nachweis der Hunde-Haftpflichtversicherung (Versicherungspolice)

Weitere Infos zur Gehorsamsprüfung

Kosten: Eine Person mit Hund: 70,00 €
Jede Weitere Person mit dem selben Hund: 35,00 €

Zzgl. Behördengebühr: 14,00 €
Familen je Hund: 28,00 € (Die Gebühr ist nur von den beiden ältesten Personen zu erheben)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen